Auto werden knapp – Händler hamstern Autos !

Auto werden knapp – Händler hamstern Autos !

Nach Produktionsstopps: Händler hamstern Autos, bevor sie knapp werden

Ab nächster Woche fährt BMW den Betrieb seiner europäischen Werke wieder hoch – auch Volkswagen und Daimler fahren die Produktion wieder an .

Bei vielen Händlern macht sich deshalb die Angst vor Pkw-Engpässen breit: Immer mehr Leute und hamstern Autos, bevor sie knapp werden.

Vorsicht ist besser als Nachsicht”, erklärt etwa Rosario E. aus Berlin, während er in seinem Büro vor einem Stapel zu bestellende Fahrzeuge steht. “Nachdem ich in den Nachrichten gelesen haben, dass jetzt die ersten Autowerke mit Engpässen in der Teilebelieferung rechnen, sind meine Kollegen und ich direkt los und haben so viele Autos gekauft, wie unser Budget zuließ.”

In den nächsten Wochen öffnen Länder wie Marokko, Frankreich, Spanien, dort ist mit einer hohem Nachfrage nach Fahrzeugen zu rechnen.

Auf Nachfrage weshalb er jetzt gerade soviel Fahrzeuge kauft “Wir wollen ja nicht am Ende ganz ohne Auto dastehen.”

Nun haben Rosario und seine Kollegen vorgesorgt – egal, wie lange die Krise dauert. “wir haben Fahrzeuge für den Handel.

Die Hamsterkäufe haben aber auch Folgen: In immer mehr Autohäusern sieht man inzwischen leere Ausstellungsflächen und Parkplätze. Einzelne Modelle sind regional nicht mehr verfügbar. Verkehrsminister Andreas Scheuer warnte deshalb davor, Fahrzeuge zu horten. “Kaufen Sie nur so viele Autos, wie sie wirklich in den nächsten ein, zwei Monaten benötigen, damit jeder, der akut eines braucht, auch eines bekommt.”

Mit WhatsApp anrufen
TRANSLATE SITE »
Chat öffnen
1
Hallo benötigen Sie Hilfe?
Willkommen bei Worldtrader24, wie kann ich Ihnen weiterhelfen ?